Pecha Kucha meets Berlin am 08.07.2015!

Sonne, Sonne, Sonne lautet das Motto dieser Tage. Was gibt es da Schöneres als sich draußen an die Strandbar zu setzen oder auch zu diversen Open Air-Events zu gehen? Richtig – das Pecha Kucha in Berlin zu besuchen! Freunde der PowerPoint-Karaoke oder Science Slams aufgepasst, wir haben etwas, das auf jeden Fall mindestens genauso cool und lehrreich ist!

Allen, die jetzt ein dickes Fragezeichen überm Kopf schwirren haben, sei noch einmal das Prinzip von Pecha Kucha erklärt: „Pecha Kucha“ bedeutet aus dem Japanischen übersetzt so viel wie „wirres Gerede“ und ist eine Präsentationsform, bei der man in 20 Folien jeweils 20 Sekunden lang Zeit hat, sein Publikum mit einem Thema zu begeistern.

Events finden weltweit mehrmals im Monat statt, mittlerweile hat Pecha Kucha sogar in manchen Universitäten Einzug gehalten, an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin wird es z. B. bereits als Präsentations-Tool verlangt.

Thematisch ist alles dabei – von der psychologischen Betrachtung von Schildern bis hin zu der Sinnfrage von Bier. Selbst das Format Pecha Kucha kann mit Pecha Kucha erklärt werden:

PechaKucha

ohneverlag.de/PechaKuchaPechaKucha

Klingt erst mal verwirrend, aber dennoch spannend für euch? Ihr habt Bock, euch das mal anzusehen oder vielleicht mitzumachen?

Dann kommt doch einfach am Mittwoch, den 8. Juli ab 19:30 Uhr ins Vatos Tacos in Berlin (http://pechakucha.de/berlin/) oder am 23.07 nach Dresden. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Lasst euch trotz der Temperaturen anstecken von der Lust am Präsentieren!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CHOOSE LANGUAGE:

ENGLISH
GERMAN